Gemütlich über den Weihnachtsmarkt schlendern oder an einem sonnigen Tag mit den Skiern oder dem Snowboard die Pisten hinunter fahren. Bei solchen und vielen weiteren Aktivitäten im Winter möchte keiner gerne frieren, warme Hände und Füße sind dabei ins besonders wichtig. Deswegen haben wir für Dich die Thermfit Neo Gloves aus Merinowolle und die Ultra Thin Socks aus Modalfasern von DexShell getestet.

Dexshell Thermfit Neo Gloves

Dexshell handschuh

  • guter Grip an den Fingern
  • Material: Merinowolle
  • isolierende Wirkung

Dexshell Ultra Thin Socks

Dexshell Socken

  • wasserdicht
  • winddicht
  • angenehmer Tragekomfort

Thermfit Neo Gloves: Erfahrungen im Praxistest

Die Thermfit Neo Gloves bestehen aus Merinowolle, die bei Kälte wärmt. Aufgrund der locker aufeinander liegenden Fasern entstehen Luftkammern, in denen die Körperwärme eingeschlossen ist und somit zurückbehalten werden kann. Die Luft in den Kammern leitet die Wärme sehr schlecht nach außen, weshalb die Körperwärme gespeichert und eine isolierende Wirkung erzielt wird.

Beim Anziehen der Thermfit Neo Gloves ist uns aufgefallen, dass sie an den Fingern etwas eng sind und bieten dadurch für Frauen an den Händen und Fingern wenig Platz für Schmuck. Aufgrund der Enge bilden sich kleine Lufträume an den Fingerkuppen. Dies ist zunächst ungewohnt, jedoch erforderlich um weniger Wärme abzuleiten. Aufgrund der wenigen Kontaktpunkte von Material und Haut kann die Wärme isoliert und nicht nach außen abgegeben werden. Der Stoff fühlt sich auf der Haut sehr angenehm an und kratzt oder juckt nicht.

 

 

Dexshell Hydrostatic

Die Socken von DexShell sind deutlich länger wasserdicht, als die Socken der Wettbewerber beim hydrostatischen Test.

Pro/Contra

Positiv Negativ
Noppen für guten Grip Bedienung von Touchscreen nicht möglich
langer Schaft für Trockenheit Isolation lässt nach einigen Stunden nach
Die Thermfit Neo Gloves solltest Du  eine Nummer größer kaufen, da sie etwas kleiner ausfallen.

 

Ultra Thin Socks: Erfahrungen im Praxistest

Die Ultra Thin Socks bestehen zum größten Teil aus Modalfasern, die zu 100% aus Zellulose gewonnen werden. Das heißt es handelt sich hierbei um Naturfasern, die sehr elastisch und saugfähig sind. Des Weiteren sind die Fasern atmungsaktiv und weich, was wir durch unseren Test nur bestätigen können.
Direkt beim Anziehen überzeugen die Ultra Thin Socks mit ihrem Tragekomfort. Sie sind wirklich dünn und legen sich wie eine zweite Haut an, ohne zu kratzen oder zu zwicken.

 

 

Pro/Contra

In unserem Test haben wir die Ultra Thin Socks zunächst einmal im Alltag in normalen Halbschuhen getragen. Schon hier ist uns aufgefallen, dass auch nach einigen Stunden die wir im Freien verbracht haben, wurden die Füße nicht kalt. Ein weiterer Vorteil ist, dass die Socken aufgrund ihrer dünne und ihr schlichtes Aussehen perfekt im Alltag getragen werden können ohne groß aufzufallen.
Wenn Du beim Sport in ständiger Bewegung bist entsteht im Schuh keine Reibung, was eine mögliche Blasenbildung verhindert – vorausgesetzt ist natürlich ein passender Schuh. Die Ultra Thin Socks konnten ebenfalls bei Nässe überzeugen. Die Füße waren immer trocken ohne dass ein unangenehmer Geruch entstand.

Beim Kauf solltest Du jedoch beachten, dass die Socken eine Nummer kleiner als gewöhnlich ausfallen. Wenn Du also in Socken normalerweise die Größe 35 – 38 trägst empfehlen wir Dir bei den Ultra Thin Socks von DexShell die Größe M, also 39 – 42 zu kaufen.

Kaufe die Ultra Thin Socks am Besten eine Nummer größer!

Fazit zu den wasserdichten Handschuhen und Socken

Die Thermfit Neo Gloves bestehen aus Merinowolle die aufgrund ihrer isolierenden Wirkung die Körperwärme speichert und die Hände wärmt. Über einen längeren Zeitraum im Freien hat die Isolation jedoch nachgelassen und konnte uns daher im Test nicht zu 100% überzeugen. Des Weiteren solltest Du beachten, dass sie eine Nummer kleiner ausfallen und die Handschuhe daher in einer Nummer größer kaufen.

Die Ultra Thin Socks in unserem Test sind sehr bequem und perfekt geeignet für die kalten Wintertage. Sie bestehen hauptsächlich aus natürlichen Modalfasern und sind daher wasserabweisend und halten die Füße über einen langen Zeitraum warm ohne dass ein unangenehmer Geruch entsteht. Auch hier musst Du beim Kauf beachten, dass die Socken eine Nummer kleiner ausfallen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*