Ski und Snowboard fahren ist Wintersportart Nummer 1 in Deutschland. Jedes Jahr gehen unzählige Menschen auf die Piste um Ski oder Snowboard zu fahren. Um diese Sportart zu betreiben werden vor allem Protektoren gegen Stöße und warme Kleidung benötigt. Zur warmen Kleidung gehört vor allem eine dicke Jacke und eine dicke Hose. Viele Menschen schenken hier den Handschuhen zu wenig Beachtung. Genau aus diesem Grund geben wir Dir heute in unserem Test über beheizbare Handschuhe wertvolle Tipps auf welche Kriterien Du achten solltest und zeigen Dir, welche Vorteile beheizbare Handschuhe haben

1.  Platz
beheizbarer Handschuh 30 seven

  • 3-stufige Temperatureinstellung
  • Wärmedauer : 2-6 Stunden
    • Außenhandschuh

button_zum-shop-4

2.  Platz
Beheizbare-Skihandschuhe

  • 3-stufige Temperatureinstellung
  • Wärmedauer : 4 Stunden
    • Außenhandschuh

button_zum-shop-4

3.  Platz
beheizbarer Handschuh Sportscheck

  • 3-stufige Temperatureinstellung
  • inclusive 2 Akkus
    • Außenhandschuh

button_zum-shop-4

Funktionsweise von beheizbaren Handschuhen

In den beheizbaren Handschuhen befindet sich ein Akku, der den kompletten Handschuh mit Energie versorgt. Damit dieser Akku auch über eine längere Zeit zuverlässig funktioniert, sollte man ihn vor jedem Tragen aufladen. Dieses Aufladen funktioniert meist ganz einfach über ein herkömmliches Kabel in der Steckdose.

Einige beheizbaren Handschuhe haben diverse Einstellmöglichkeiten, um die Temperatur zu regulieren. Dies hat den Vorteil, dass jeder die für ihn individuell angenehme Wärme einstellen kann und die Handschuhe auch bei verschiedenen Außentemperaturen eingesetzt werden können.

Einsatzgebiete von beheizbaren Handschuhen

Beheizbare Handschuhe sind wahre Allrounder und können sehr vielseitig eingesetzt werden. Du kannst deine beheizbaren Handschuhe sowohl beim gemütlichen Spaziergang, als auch beim Skifahren auf der Piste einsetzen. Wenn Du deine Handschuhe bereits nach dem Gebrauch wieder auflädst sind sie sofort einsatzbereit und Du hast keine unnötige Wartezeit. Für Motorradfahrer gibt es besonders fürs Motorrad fahren geeignete beheizbare Handschuhe, damit Du immer die Kontrolle über dein Motorrad behältst.

Vor allem beim Motorrad fahren und beim Skifahren solltest Du darauf achten, dass deine Finger genug Beweglichkeit haben und dass die Handschuhe wasserabweisend sind. Des Weiteren sind beheizbare Handschuhe vor allem beim Besuch auf einem Weihnachtsmarkt empfehlenswert, da es hier oft sehr niedrige Temperaturen hat und man somit schnell auskühlt.

Auf was solltest Du achten

Beheizbare Handschuhe haben verschiedene Kriterien, auf die Du achten solltest. Ein wichtiges Kriterium ist zum Beispiel die Laufzeit des Akkus. Diese zeigt Dir an, wie lange Deine Handschuhe beheizt werden, bis Du sie wieder aufladen musst. Beheizbare Handschuhe haben oftmals eine Ladedauer von bis zu 24 Stunden. Dies ist problematisch, wenn Du deine beheizbaren Handschuhe täglich benutzen willst. Um dieses Problem zu beheben, werden einige Modelle auch mit wechselbaren Akkus angeboten, die sinnvoll sind, wenn Du Deine Handschuhe täglich verwenden willst.

Des Weiteren solltest Du darauf achten, dass beheizbare Handschuhe verschiedene Höchsttemperaturen haben. Das bedeutet je kälter die Umgebungstemperatur ist, desto mehr Leistung sollten Deine Handschuhe haben. Bei Deinen beiheizbaren Handschuhen solltest Du auch wie bei normalen Handschuhen auf das Material achten. Es ist wichtig, dass dabei die Handfläche der Handschuhe genügend Grip hat und nicht so rutschig ist.

Wichtige Merkmale Zusammengefasst: Laufzeit des Akkus, Ladedauer, wechselbarer Akku, Hochsttemperatur, Material

Unterziehhandschuhe und Außenhandschuhe

Unterziehhandschuhe

Diese Art von beheizbaren Handschuhen ist meistens aus einem dünneren Material gefertigt und dienen als zusätzliche Wärmeeinlage in den normalen Handschuhen. Sie sind preislich günstiger als Außenhandschuhe. Diese Handschuhe können nicht alleine verwendet werden, sondern es werden noch zusätzlich normale Handschuhe benötigt in die die Unterziehhandschuhe eingelegt werden können.

Pro Contra
günstiger als Außenhandschuhe kann nicht alleine verwendet weden
hohe Beweglichkeit der Finger  
kann mit fast jedem Handschuh kombiniert werden  

Außenhandschuhe

Außenhandschuhe benötigen keine zusätzlichen Unterziehhandschuhe, sondern können alleine verwendet werden. Äußerlich unterscheiden sie sich kaum von normalen Handschuhen. Die Handschuhe sind mit einer Wärmefunktion ausgestattet und haben oft noch weitere Funktionen wie wasserabweisendes Material. Preislich sind Außenhandschuhe teurer als Unterziehhandschuhe.

Pro Contra
sehr warm  
kann ohne zusätzlichen Innenhandschuh verwendet werden teurer als Innenhandschuh
 viele Modelle auch für z.B. Motorradfahren geeignet  

Preisunterschiede bei beheizbaren Handschuhen

Beheizbare Handschuhe haben eine hohe Preisspanne. Günstige Modelle beginnen schon unter 20 Euro, jedoch gibt es auch Modelle, die über 150 Euro kosten. Wir empfehlen Dir, nicht die günstigsten Varianten zu kaufen, da hier oftmals eine schlechtere Qualität verbaut wird und die Akkuleistung oft deutlich schlechter ist als bei einem teureren Handschuh.

Des Weiteren gibt es natürlich auch Unterscheide beim Material. Wer Handschuhe mit einem hochwertigen Material, das eventuell noch Zusatzfunktionen und einen guten Komfort bietet, besitzen will, sollte etwas tiefer in die Tasche greifen. Bein diesen teureren Handschuhen ist oftmals auch die Technik langlebiger, jedoch solltest Du Dir die Rezensionen beim jeweiligen Handschuh durchlesen um sicher zu gehen.

1.  Platz
beheizbarer Handschuh 30 seven

  • 3-stufige Temperatureinstellung
  • Wärmedauer : 2-6 Stunden
    • Außenhandschuh

button_zum-shop-4

2.  Platz
Beheizbare-Skihandschuhe

  • 3-stufige Temperatureinstellung
  • Wärmedauer : 4 Stunden
    • Außenhandschuh

button_zum-shop-4

3.  Platz
beheizbarer Handschuh Sportscheck

  • 3-stufige Temperatureinstellung
  • inclusive 2 Akkus
    • Außenhandschuh

button_zum-shop-4

Sind beheizbare Handschuhe sicher?

Wenn Du Dir beheizbare Handschuhe kaufst solltest Du auch vor allem darauf achten, dass sie eine sichere Technik verbaut haben. Beim Kauf sollte man hier vor allem darauf achten, dass keine Beschädigungen an den Kabeln vorliegen. Außerdem solltest Du darauf achten, dass sich der Akku in einer geschützten Position befindet. Hierzu eignet sich vor allem eine Tasche oder ähnliches. Durch diese Tasche stört der Akku Dich auch nicht beim Tragen der beheizbaren Handschuhe. Wenn die Handschuhe so konstruiert sind, gibt es auch keine Risiken bei der Verwendung. Das wichtigste dafür ist, dass Du auf eine gute Qualität achtest, wie bei anderen technischen Geräten auch.

Achte auf folgende Punkte: Keine beschädigten Kabel, Akku in geschützter Position, hochwertige Verarbeitung.

Wie lange wärmen Dich die Handschuhe?

Wie oben bereits erwähnt unterscheiden sich die verschiedenen Modelle stark bei der Heizdauer. Die Heizdauer hängt einerseits vom Akku ab und andererseits von der Beanspruchung. Dies bedeutet, wenn Du deine Handschuhe immer auf der höchsten Wärmestufe verwendet halten sie deutlich kürzer wie auf einer niedrigeren Wärmestufe.  Unserer Erfahrung nach haben die meisten beheizbaren Handschuhe eine Nutzungsdauer zwischen 1,5 Stunden und 5 Stunden, dabei kommt es natürlich stark auf die verwendete Wärmestufe an.

Fazit

Wenn Du unseren Test aufmerksam verfolgt hast weißt Du nun, dass es große Unterschiede bei den einzelnen Kriterien von beheizbaren Handschuhen gibt. Um den perfekten beheizbaren Handschuh für Deine Bedürfnisse zu finden solltest Du Dir genau überlegen, welche Anforderungen Du an einen beheizbaren Handschuh stellst. Du solltest hierbei auf keinen Fall am Preis sparen und nicht das günstigste Modell wählen, denn auch hier gilt: wer billig kauft, kauft zweimal.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*