Erschöpfung, ein schwaches Immunsystem und Schlafstörungen sind nicht selten Beschwerden, die aufgrund eines Omega-3 Mangels auftreten können. Omega-3 ist eine Fettsäure, die sich nachweislich positiv auf Körperfunktionen, Herz, Gehirn und Muskulatur auswirkt. In diesem Artikel informieren wir Dich über die Grundlagen, als auch Vor- und Nachteile, von Omega-3 Tabletten.

Omega3-Tabletten

  • 100 Kapseln
  • 100g DHA
  • 200g EPA

button_zum-shop-4

avalabs-omega-3

  • 120 Kapseln
  • 200g DHA
  • 400g EPA

button_zum-shop-4

Informationen zu AMSPORT:

AMSPORT ist MADE BY REAL ATHLETES - Entwickelt von Sportlern, Ernährungsmedizinern in Kooperation mit Olympiasiegern, Weltmeistern und Top Teams aus den verschiedensten Sportarten.Das AMSPORT-Sortiment ist kontinuierlich angewachsen und entwickelt sich unter der Prämisse weiter, dass die Bedürfnisse vom Freizeit-bis zum Leistungssportler berücksichtigt werden. Rohstoffe höchster Qualität und optimale Rezepturen sind dabei selbstverständlich.

Informationen zu Aava Labs:

Das erste Produkt des Familienunternehmen Aava Labs ist bis heute das beliebteste: die Omega-3-Fischöl-Kapseln. Seit der Gründung 2011 in Helsinki verspricht das Unternehmen nordische Reinheit für ihre Kunden. Die Firmenphilosophie lautet dabei: "Wir wollen Menschen mit hochwertigen natürlichen Nahrungsergänzungsmitteln in ihrem Leben und beim Erreichen ihrer Lebensziele unterstützen." Ihre Fischöl-Kapseln zeichnen sich vor allem durch ihre pantentierte Reinungsmethode und dem nachhaltigen Fischen aus.

Was steckt hinter Omega-3-Fettsäuren?

Die Omega-3-Fettsäuren gehören zu den mehrfach ungesättigten Fettsäuren, die über die Nahrung und in Tablettenform aufgenommen werden können. Sie sind ein unverzichtbarer Bestandteil für den gesamten Körper, der diesen Stoff nicht selbst herstellen kann.

In mehreren wissenschaftlichen Studien wurde die positive Wirkung von Omega-3-Fettsäuren belegt. Dabei wirkt sich der Stoff vor allem auf den Stoffwechsel und das Herz-Kreislauf-System aus. Aber auch das Gehirn, die Haut und Muskulatur profitieren von der Aufnahme der ungesättigten Fettsäuren.

Inhaltsstoff von Omega-3: EPA, DHA und ALA

Die Wirkungsweisen von essentiellen Fettsäuren sind äußerst vielseitig. Selbst in wissenschaftlichen Studien unterscheiden sich regelmäßig die Aussagen über die einzelnen Stoffe. Aus diesem Grund ist es schwierig den genauen Nutzen der einzelnen Stoffe wiederzugeben, stattdessen sollte man das Gesamtpaket von Omega-3 Tabletten sehen.

Alpha-Linolensäure (ALA)

Die Alpha-Linolensäure (kurz: ALA) hat direkten Einfluss auf den Cholesterinstoffwechsel und ist ebenfalls an der Regulierung des Blutdrucks beteiligt. Zudem wirkt es entzündungshemmend und soll deswegen gegen rheumatische Erkrankungen eingesetzt werden.

„Aufgrund der eingeschränkten Fähigkeit des Körpers einer Umwandlung von der Alpha-Linolensäure in EPA und DHA ist es sinnvoll beide Stoffe zu supplementieren mit Hilfe von Omega-3 Tabletten. Forscher sprechen davon, dass etwa 10 % der ALA in EPA und DHA konvertiert.“

Eicosapentaensäure (EPA)

Die Eicosapentaensäure (kurz: EPA) spielt eine bedeutende Rolle bei unterschiedlichsten Stoffwechselvorgängen und entzündungshemmenden Maßnahmen. So unterstützt die Substanz den Körper beim Bekämpfen von Entzündungen aufgrund der Reduktion von entzündungsfördernde Stoffe des Körpers. Auch bei der Blutgerinnung und Blutdruckregulation ist EPA bedeutsam und kann gezielt eingesetzt werden.

Docosahexaensäure (DHA)

Die Docosahexaensäure stellt den Hauptteil an Omega-3 im Gehirn und Netzhaut dar. Ebenfalls handelt es sich um eine Schlüsselkomponente für das Herzgewebe. Aus diesem Grund gilt DHA als wichtigste Fettsäure für unser Gehirn, die Augen und das Herz.

Vorteile von Omega-3-Fettsäuren

Omega-3-Fettsäuren besitzen  zahlreiche positive Eigenschaften und Wirkungen für den Körper. Unzählige Studien haben die Vorteile von Omega-3 Tabletten bzw. Fischöl Tabletten aufgezeigt und bestätigt. Damit Du einen ersten Eindruck von den Vorteilen der essentiellen Fettsäure erhältst, habe ich Dir eine kleine Aufzählung erstellt. Hierbei handelt es sich lediglich um ein paar Vorteile, die für Dich interessant sein könnten!

Vorteile-von-Omega-3

Vorteile für Sportler

  • Kurbelt Stoffwechseln an
  • Muskelerholung wird positiv beeinflusst
  • Verletzungsrisiko verringert

Vorteile für jedermann

  • Reduziert Entzündungen
  • Senkt die Triglycerid-Werte (geringeres Herzinfarktrisiko)
  • Kurbelt Fettverbrennung an
  • Reduziert Entstehung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen
  • Verbessert Knorpel- und Gelenkgesundheit
  • Verbessert Sehkraft
  • Unterstützt Behandlung bei Alzheimer
  • Erhöht den IQ und hilft Gedächtnis
  • Reduziert Symptome von ADHS
  • Erhöht Durchlässigkeit der Zellwände

Tagesbedarf: Wie viel Omega-3 am Tag?

Der Tagesbedarf von Omega-3 variiert nach Alter und körperlicher Aktivität. Besonders hervorzuheben ist das Verhältnis zwischen Omega-3 und Omega-6, das aufeinander abgestimmt werden muss. Aus diesem Grund lässt sich keine pauschale Antwort auf diese Frage geben.

Die D-A-CH-Referenzwerte der Deutschen Gesellschaft für Ernährung geben für die Zufuhr an Omega-3-Fettsäuren bei einem gesunden Erwachsenen einen Schätzwert von 0,5 Prozent der täglichen Nahrungsenergie an. Die Angaben beziehen sich dabei auf die Alpha-Linolensäure. Bei einer durchschnittlichen kcal-Zufuhr von 2.400 entspricht dies einem Wert von 1,3g ALA pro Tag.

Experten und Sportler berichten selbst von einer deutlich höheren Supplementierung als der Richtwert der Deutschen Gesellschaft für Ernährung. Der amerikanische Ernährungsforscherin Prof. Artemis Simopoulos empfiehlt 300 mg bis 1000 mg EPA und DHA pro Tag.

Omega-3 und Omega-6-Relation

Bei den Omega-6-Fettsäuren handelt es sich um mehrfach ungesättigte Fettsäuren, die überwiegend in Fleisch und Wurst vorkommen. Die optimale Omega-3 zu Omega-6-Relation liegt bei 1:5. Tatsächlich hat sich die Fettzusammensetzung in den letzten Jahren deutlich verschlechtert und liegt bei 1:7. Aus diesem Grund ist die Supplementierung von Omega-3-Tabletten empfehlenswert.

Omega3-Tabletten

  • 100 Kapseln
  • 100g DHA
  • 200g EPA

button_zum-shop-4

avalabs-omega-3

  • 120 Kapseln
  • 200g DHA
  • 400g EPA

button_zum-shop-4

Omega-3 Mangel: das Problem mit dem am häufigstem unterschätzten Stoff

Du bist erschöpft, besitzt ein geschwächtes Immunsystem und leidest unter Schlafstörungen? Nicht selten ist der Mangel an Omega-3 die Ursache. Häufig kannst Du bereits anhand Deiner Essgewohnheiten erkennen, ob Du unter einem Omega-3 Mangel leidest. Isst Du mindestens zweimal in der Woche Fisch? Solltest Du diese Frage bereits mit einem deutlichen nein beantworten, kannst Du davon ausgehen, dass ein Omega-3 Mangel vorliegt.

Indikatoren eines Omega-3 Mangels

  • Zuckungen und Zittern
  • Unruhegefühl bis hin zu Schlafstörungen
  • Sehschwäche, trockene Augen oder Lichtempfindlichkeit
  • Hautprobleme wie Schuppen
  • Trägheit, Müdigkeit
  • Gemütsschwankungen bis hin zur Depression

Ein Omega-3 Mangel bleibt schwierig zu erkennen. Meist treffen nicht alle Symptome gleichzeitig auf oder können auf andere Defizite hindeuten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*